Individuelle & kostenlose Beratung - 24 Stunden täglich für Sie daIndividuelle Beratung0800 - 50 50 005

Gewinnen Sie jetzt Ihren Lifton Homelift

Mehr erfahren

Umbau statt Umzug – Homelift für ein barrierefreies Haus

Ein Umzug aus dem Einfamilienhaus kommt für Dieter Dasbeck und seine Ehefrau auch im hohen Alter nicht in Frage. Gemeinsam wollten die Dasbecks ihr Haus stattdessen fit für die Zukunft machen. Mit dem LiftonTRO zog dafür die perfekte Lösung ein.

Lifton Homelift oben

Mehr Mobilität für die gemeinsame Zukunft

Aus einem geplanten Anbau wird ein barrierefreies Traumhaus

Bei Familie Dasbeck war ursprünglich nur der Anbau eines Wintergartens zur Erweiterung des Wohnraums in Planung. Doch das Vorhaben entwickelte sich schnell zu einem Umbau in ein barrierefreies Haus. Ziel der Hausherren war es, die eigene Mobilität für die kommenden Jahrzehnte zu sichern. Dort, wo einst eine Treppe stand, wartet jetzt der LiftonTRIO Homelift darauf, bis zu drei Personen in die obere Etage ihres Traumhauses zu befördern.

„Da wir eh schon eine Baumaßnahme geplant hatten, wollten wir einfach alles in einem machen. Wir hatten auch sehr schnell die Idee, uns nach einem Aufzug umzusehen, um für später eine Alternative zur Treppe zu haben“, bestätigt Dieter Dasbeck, der bereits mehrere Anbieter angefragt hatte, bevor er auf die Firma Lifton hingewiesen wurde: „Unsere Tochter ist Bauingenieurin und hatte schon für andere Klienten zu dem Thema recherchiert. Sie empfahl mir, den Lifton Homelift auf der Website anzuschauen.“

„Dann haben wir direkt einen Termin mit einem Berater gemacht und uns auch sofort entschieden.“ Eigentlich waren der Kauf und Einbau eines Liftes zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht vorgesehen. Im Rahmen der Umbaumaßnahmen sollte zunächst nur Platz für einen Senkrechtlift geschaffen werden, der erst dann installiert wird, wenn er nötig ist. Dieter Dasbeck winkt ab: „Wir haben dann schnell gesagt: Wenn man ihn braucht, soll er schon da sein.“

Geplant war, den Lifton Homelift im Auge der Treppe zu installieren, was schon in vielen Häusern einfach und überzeugend durchgeführt wurde. Da der vorhandene Freiraum im Treppenauge bei Familie Dasbeck jedoch zu klein war, wurde aus der Not eine Tugend gemacht.

Lifton Homelift unten

Unsere Tochter ist Bauingenieurin und hat uns den Lifton Homelift empfohlen.

Dieter Dasbeck, Lifton Kunde
Lifton Homelift Deckenausschnitt

Intelligente Raumnutzung

Der Einbau schafft Platz für mehr Barrierefreiheit

Der Hausherr erklärt: „Wir haben letztlich die Treppe verlegt. Die kam dann ins Wohnzimmer, an den Rand. Da wirkt sie sehr schön und ist gut in den Raum integriert. Der Lift steht nun dort, wo früher das alte Treppenhaus war. Durch den so gewonnenen Platz konnten wir sogar oben das Badezimmer noch erweitern und barrierefrei ausbauen. Aus den architektonischen Vorgaben haben wir also eine Optimierung gemacht.“

Das Fazit fällt für die Hausherren rundum positiv aus: „Es war ein baulicher Rundumschlag, der komplett in unser Leben passt. Die richtige Entscheidung. Nun brauchen wir uns keine Gedanken mehr über die Zukunft zu machen und haben Ruhe.“ Im Vorfeld spielte das Ehepaar die Möglichkeiten für das Wohnen in den späteren Jahren gedanklich durch. Ein Verkauf des Hauses und ein Neubau kamen trotzdem nie wirklich in Frage.

Altersgerechtes Wohnen

Mit dem Lifton Homelift länger im eigenen Zuhause leben

Beim Umbau zu einem barrierefreien Haus geht es nicht nur darum, großzügige Bewegungsflächen zu schaffen. Barrierefreiheit in Einfamilienhäusern bedeutet auch, Türen und Treppen so zu gestalten, dass sie kein Hindernis für Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Menschen darstellen. Diese und weitere wichtige Aspekte des barrierefreien Bauens haben die Dasbecks berücksichtigt. Insbesondere der Einbau des Homelifts bringt dabei viele Vorteile: Er kann von allen Bewohnern und Gästen genutzt werden – und dient bei Bedarf als Aufzug für schwere Gegenstände.

Die Integration des Lifts in den Grundriss des Einfamilienhauses ermöglicht dem Ehepaar Dasbeck, sich noch viele Jahre frei und sicher in ihrem eigenen Haus zu bewegen. Denn den Dasbecks war schnell klar, dass sie ihre liebgewonnene Umgebung nicht verlassen wollen: „Unser Umfeld ist so schön, dass wir nicht irgendwo neu bauen wollten. Wir fühlen uns hier wohl und möchten auch nicht in einem Neubaugebiet wohnen, wo wir unter jungen Familien die ältesten wären. Wir haben hier viel Wohnfläche, tolle Nachbarn und einen großen Garten. Ein Neubau wäre sicher für die Raumplanung praktischer gewesen, aber so ist es für uns viel schöner.“

Die Wahl des Lifton Homelifts fiel dem Ehepaar dabei leicht: „Für uns spielten Nutzen und Optik eine Rolle und während andere Aufzüge aussehen wie Industriemetallkäfige, macht der LiftonTRIO auch optisch viel her. Finanziell muss man eine solche Anschaffung natürlich mit den Alternativen vergleichen.“

Lifton Homelift Montage
Lifton Homelift Schienensystem

Investition in die Zukunft

Fördermittel für barrierefreies Wohnen

Verschiedene Förderprogramme wie das der KfW-Bank unterstützen Bauherren wie die Dasbecks bei der Finanzierung der Umbaumaßnahmen für barrierefreies Wohnen. Eine solche Förderung kann den entscheidenden Unterschied machen und den Bau finanziell erleichtern. So wird aus dem bestehenden Traumhaus nicht nur ein Ort des Komforts, sondern auch ein sicheres Zuhause für die Zukunft. „Wir sind der Meinung: Der Kauf refinanziert sich schon nach ein bis zwei Jahren, in denen man zu Hause wohnen bleiben kann, anstatt die Kosten eines Heims zu zahlen“, so die Dasbecks.

Noch wird der Lifton von seinen Besitzern selten genutzt, dafür umso häufiger von den Nachbarn: „Wir haben schon überlegt, Fahrkarten zu verkaufen“, lacht Dieter Dasbeck. Praktisch wird der Senkrechtlift aber schon jetzt, wenn Dinge transportiert werden müssen. „Wir haben oben unseren Musikraum und fahren gelegentlich unser Equipment runter, wenn wir Auftritte haben. Und danach natürlich wieder nach oben.“Diese Erfahrungen von Familie Dasbeck zeigen, wie eine durchdachte Planung und Bauweise das Wohnen im Alter erleichtern können, ohne auf Ästhetik und Funktionalität zu verzichten.

Rufen Sie uns an – kostenlos und unverbindlich

0800 - 50 50 005 Berater finden

Kundenerfahrungen

Jeder Lift hat eine Geschichte

Goldene Glanzleistung

Die ehemalige Brautmodenverkäuferin Maritta Emser mag es pompös. Dank individueller Folierung strahlt ihr Homelift von oben bis unten in Gold – und fügt sich so wunderbar extravagant in ihre prunkvolle Einrichtung ein.

Homelift Einbaubeispiel in der Küche zur Verbindung von zwei Wohnungen

Zwei Wohnungen verbinden

Timo hat mit seiner Freundin Elisa zwei Eigentumswohnungen saniert. Eine große Herausforderung: die Verbindung der übereinanderliegenden Wohnungen in dem Mehrfamilienhaus. Der LiftonDUO war die Lösung.

Homelift Einbaubeispiel im Treppenauge vor Bücherregal in Bauernhaus

Millimeterarbeit mit Stil

Im Inneren ihres alten Bauernhofes liebt das Ehepaar Eschbach den klassischen Schick, gepaart mit moderner Gradlinigkeit. Ihr LiftonTRIO passt perfekt zu den Vorlieben der Inhaber und ihren Ansprüchen an eine Mobilitätslösung.

Jetzt anrufen

Wir sind rund um die Uhr erreichbar - 365 Tage im Jahr

Rufen Sie uns gerne kostenlos an bei allen Fragen zu unseren Lifton Homeliften:

  • Modelle & Vorteile
  • Finanzierung & Zuschüsse
  • Einbau & Service
Icon von einem Schloss

Ihre Daten sind bei uns dank SSL-Verschlüsselung und Serverstandort in Deutschland absolut sicher. Zum Datenschutzhinweis (jederzeit widerrufbar).

Rückruf vereinbaren

Wir rufen Sie zurück -
zu Ihrer Wunschzeit

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin für eine kostenlose telefonische Beratung.

Einfach Formular ausfüllen und abschicken - unsere Berater melden sich bei Ihnen.

*Pflichtfeld
?
Icon von einem Schloss

Ihre Daten sind bei uns dank SSL-Verschlüsselung und Serverstandort in Deutschland absolut sicher. Zum Datenschutzhinweis (jederzeit widerrufbar).

Infomaterialien und Updates anfordern

Erfahren Sie mehr
über Lifton

Fordern Sie hier Ihre kostenfreien Infomaterialien und regelmäßigen Updates zu unseren Lifton Homeliften an:

  • Modelle & Vorteile
  • Finanzierung & Zuschüsse
  • Einbau & Service
  • Regelmäßige Updates
*Pflichtfeld
?
?
Icon von einem Schloss

Ihre Daten sind bei uns dank SSL-Verschlüsselung und Serverstandort in Deutschland absolut sicher. Zum Datenschutzhinweis (jederzeit widerrufbar).